Akkurasenmaeher-Vergleich.de

Der Bosch Akku-Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 im Test

Was kann der Bosch Akkutrimmer 18-260? Wir geben dir im Beitrag alle Infos für die optimale Kaufentscheidung.

Der Bosch Akku-Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 Test bei Akkurasenmaeher-Vergleich.de
h

Inhaltsverzeichnis

$

VORAB: FAZIT des Bosch UniversalGrassCut 18-260 im AkkuRasenmaeher-Vergleich.de Test

$

Ausstattung des Bosch Akku Rasentrimmers

$

Schneidesystem des UniversalGrassCut 18-260 Akku Rasentrimmer im Vergleich

$

Bedienung und Handling des Akkutrimmers von Bosch

$

Bewertung des Bosch UniversalGrassCut 18-260

Der Bosch Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 im Akkurasenmaeher-Vergleich.de Test.

Der Bosch UniversalGrassCut 18 Akku Rasentrimmer hier im Test ist eine optimale Ergänzung zu einem Rasenmäher oder auch einem Mähroboter. Denn überall wo die Geräte nicht hin kommen findet ein Akku Rasentrimmer seinen Einsatz. Da finden auch die zugewachsen Ecken und Kanten im Garten ein Ende. Nun für wen ist der Rasentrimmer Bosch UniversalGrassCut 18 geeignet und welche Leistungsdaten hat das Gerät. All das erfährst du im folgenden Test des Bosch UniversalGrassCut 18 Akku Rasentrimmer der Akkurasenmaeher-Vergleich.de-Redaktion.

Zur Vergleichstabelle >>>

Akku-Rasentrimmer Vergelichstabelle

Erhältlich zum besten Preis bei Amazon:

Ausstattung
Schnittbreite 26 cm
Schneidesystem Faden mit IntelliFEED
Kantenschneidfunktion
Anpassbarer Teleskopstiel
Verstellbarer Zweithandgriff
Leistungsdaten
Akkuspannung 18 V
Akku 2,0 Ah
Akkuart Lithium-Ionen-Akku
Gewicht und Lautstärke
Gewicht 2,70 kg
Schalldruckpegel 71 dB(A)
Besonderheiten
Führungsrad für Kantenschnitt
Fademverlängerung ✅ (automatisch)
Besonders ergonischer Griff

FAZIT des Bosch Akku Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 im AkkuRasenmaeher-Vergleich.de Test

Der Bosch Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 ist sehr ordentlich verarbeitet, wirkt wertig und langlebig. Der Akkutrimmer ist sehr individuell an den Nutzer anpassbar und vom Handling hervorragend. Der Motorkopf lässt sich zum Kantenschneiden umstellen aber auch flacher stellen um z.B. unter Möbeln oder Schaukeln zu trimmen. Das Führungsrad unterstützt dabei optimal und sorgt für weniger Verschleiß und Schutz der Pflanzen. Sogar der Faden wird automatisch verlängert. Das Gesamtpaket ist richtig gut und der Preis passt ebenfalls. Perfekt für jeden, der bereits Akkuhandgeräte des Bosch-Systems besitzt oder einsteigen will.

FAZIT von Akkurasenmaeher-Vergleich.de

Vorteile des Akku Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 von Bosch im Vergleich
⇒ Besondere V-Form des Griffsystems für verbesserte Ergonomie

⇒ Mit Führungsrad und Kantenschneidfunktion

⇒ Sehr flexibel schwenkbarer Motorkopf

⇒ Automatischer Vorschub des Schneidefadens

⇒ Ein Akku für viele Bosch Geräte

⇒ Für sauber geschnittene Kanten und Engstellen

Der Bosch Akku-Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 Test bei Akkurasenmaeher-Vergleich.de

Ausstattung des Bosch UniversalGrassCut 18-260 Akkutrimmer im Test

Leistung und Schnittbreite des Akkurasentrimmers von Bosch

Der leichtgewichtige Akku Rasentrimmer von Bosch hat einen Schneidkreisdurchmesser von 26 cm. Mit seiner Leerlaufdrehzahl von 7.300 rpm werden zuverlässig die schwierigen Stellen im Garten bearbeitet. Bosch hat dabei seinem Trimmer ein Rad an den Motorkopf verbaut. Mit dem kann nun bequem um Bäume herum oder im Kantenmodus entlang der Rasenkante gefahren werden. Der auf Länge konfigurierte Schneidfaden trimmt dann direkt bis zum Hindernis alle Grashalme ab. Dabei wird das Rad gleichzeitig als Pflanzenschutz genutzt um Verletzungen der Pflanzenstiele durch den Faden zu vermeiden.

Der Bosch Akku-Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 Test bei Akkurasenmaeher-Vergleich.de

Kanten schneiden wie ein Profi mit dem Bosch UniversalGrassCut 18-260 Akkutrimmer hier im Test

Am Motorkopf des Akkurasentrimmers befindet sich ein Fußpedal. Das wird mit dem Fuß betätigt und nun lässt sich der Motorkopf in die Kantenschneidfunktion drehen. So trimmt das Gerät nun vertikal. Mit dem Führungsrad kannst du nun einfach an der Rasenkante entlang fahren. Nach ein paar Metern hat man das spielend drauf. Der Akkurasentrimmer Bosch UniversalGrassCut 18 lässt sich zusätzlich mit dem Fußpedal noch weiter anpassen. So kann die Neigung. des Schneidekopfes zum Teleskopgriff schön flach gestellt werden um auch unter Gartenmöbeln oder z.B. einer Kinderrutsche den Rasen trimmen zu können.

Akku und Ladegerät des Bosch Trimmers

Das Bosch Gartengerät nutzt Akkus mit der Nennspannung von 18 Volt. Der mitgelieferte Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 2,0 Ah und ist etwa in 84 Minuten voll geladen. Die moderne Akkutechnik verspricht ein Ende vom Memory Effekt und der Selbstentladung. Neben dem Akku befindet sich auch ein Ladegerät im Lieferumfang. Und schließlich nutzt der Akkutrimmer von Bosch das eigene Power for ALL Akkusystem bei dem der Akku in einer großen Pallette von anderen Akkugeräten eingesetzt werden kann. Wem die Arbeitszeit mit dem 2,0 Ah Akku nicht ausreicht, kann Leistungsstärkere Akkus bis 6,0 Ah erwerben.

Der Bosch Akku-Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260 Test bei Akkurasenmaeher-Vergleich.de

Schneidesystem des Bosch UniversalGrassCut 18-260 Akku Rasentrimmer im Vergleich

Der Rasentrimmer nutzt einen feinen Faden zum Gras schneiden. Auf der mitgelieferten Fadenspule des Akkutrimmers befindet sich ca. 6 Meter des 1,6mm dicken Schneidfadens. Das von Bosch entwickelte IntelliFEED System sorgt dafür, dass der Faden stets automatisch nachgeschoben wird. So kann kontinuierlich weiter gearbeitet werden. Dabei sorgt die bereits weiter oben beschrieben Schutzfunktion der Pflanzen durch das Abstandsrad natürlich auch dafür, dass der Faden nicht zu schnell verschleißt indem er überall anschlägt.

Bedienung und Handling des Akku Rasentrimmers von Bosch hier im Vergleichstest

Das von Bosch eingesetzte Griffsystem unterscheidet sich von anderen Akkurasentrimmern. So ist der gesamte Griiffhol deutlich länger. Damit kann der Nutzer die Akkuaufnahmebox bequem an seinen Unterarm anlegen und man hat so noch mehr Kontrolle über den Schneidekopf. Der Zweithandgriff ist per Knopfdruck individuell anpassbar. Sehr angenehm ist das Verstellen des Motorkopfes. hierfür setzt man den ausgeschalteten Motorkopf leicht auf dem Rasen auf, betätigt den Fußtaster und dreht nun den Trimmerkopf in die gewünschte Position. Abschließend den Fußtaster lösen und es kann weiter gehen. Auch das Gewicht des Bosch UniversalGrassCut 18 Akku Rasentrimmer ist im Test mit 2,6kg als gut zu führen beurteilt worden.

Weitere Informationen, Akkus und noch mehr kopatible Geräte rund um den Garten und das Heimwerken findest du im Bosch Store hier.

Die Bewertung des Bosch UniversalGrassCut 18-260 Akku Rasentrimmer im Test

Akkurasenmaeher-Vergleich.de

Bosch Akku-Rasentrimmer UniversalGrassCut 18-260

9.6

Ausstattung

9.6/10

Bedienung

9.5/10

Verarbeitung

9.5/10

Preis-Leistung

9.6/10

Vorteile

  • Besondere V-Form des Griffsystems für verbesserte Ergonomie
  • Mit Führungsrad und Kantenschneidfunktion
  • Sehr flexibel schwenkbarer Motorkopf
  • Automatischer Vorschub des Schneidefadens
  • Ein Akku für viele Bosch Geräte

Nachteile

  • Mitgelieferter Akku hätte etwas mehr Kapazität haben können
Available for Amazon Prime