Bosch Rotak 32 LI Akkurasenmäher Modell 2017 im Test – Akkurasenmäher-Vergleich.de

@bosch-garden.com

Der Bosch Rotak 32 LI ist das ganz neue Modell des Akkurasenmähers mit der Schnittbreite von 32 cm. Das Vorgängermodell war bereits äußerst beliebt und wir überprüfen ob der Bosch DIY Rotak 32 LI Modell 2017 da mithalten kann.

Leistungsmerkmale des Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI
⇒ Flächenkapazität bis zu 150m2
⇒ Schnitthöhe 30-60mm
⇒ Schnitthöhenverstellung 3-fach zentral
⇒ Schnittbreite 32cm
⇒ Fangboxvolumen 31L
⇒ 36 V Akkuspannung
⇒ Gewicht gut 10kg

Erhältlich zum besten Preis bei Amazon:

Vorteile des Bosch DIY Rotak 32 LI Akkurasenmäher

  • – Perfekt für kleinere Gärten geeignet da sehr wendig und leicht zu manövrieren
  • – Kein Kabelgewirr und geringe Emissionen
  • – Gesündere Körperhaltung beim Mähen dank „Ergoflex-System“
  • – Eingebauter Syneon Chip sorgt für intelligente kontrollierte Energie für alle Bedingungen
  • – Dank Rasenkamm sehr gutes, kantennahes Mähen
  • – Ausgestattet mit EEM „Efficient Energy Management“ für verlängerte Akkulaufzeit
Bosch Rotak 32 LI Akkurasenmäher Modell 2017 im Test – Akkurasenmäher-Vergleich.de

@bosch-garden.com

Ausstattung des Bosch DIY Rotak 32 LI Akku-Rasenmähers

Griffe und Bedienung

Für das rückenschonende Mähen sorgt das Bosch „Ergoflex System“, damit wird während der Arbeit eine gesündere Körperhaltung gewährleistet. Mit den „Griffhörnern“ lässt sich der Akkurasenmäher gut über die Rasenflächen bewegen. Die Betriebstaster sind in guter Position an den Griffen angebracht. Generell ist die Bedienung selbsterklärend – den roten Sicherheitsschlüssel auf dem Mäherdeck eingesteckt, den geladenen Akku eingelegt und los geht´s.

Transport

Das Griffgestänge lässt sich gewohnt einfach über den Schnellspanner öffnen und einmal auf dem Mäherdeck zusammenfalten, so lässt sich der Rotak 32 LI platzsparend lagern. Zentral auf dem Mäherdeck befindet sich ein großer schwarzer Tragegriff, damit kann der Akkumäher gut ausbalanciert getragen werden.

Schneidesystem des Bosch Rotak 32 LI

Mit seiner Schnittbreite von 32 cm ist der Sichelmäher für kleinere Rasenflächen empfehlenswert. Der akkubetriebene Elektromotor ist sehr Geräuscharm und auch deswegen für den städtischen Garten besonders geeignet. Der integrierte Syneon Chip steuert die Energieabgabe intelligent und kontrolliert um für alle Bedingungen das Optimum an Leistung zur Verfügung zu stellen. Auch im Rotak 32 LI ist das Efficient Energy Managment System eingebaut, damit sind verlängerte Akkulaufzeiten von bis zu 15% realisierbar indem dem Akku beim Ausschalten die verbliebene Motorenergie zurückgeführt wird.

Schnittgut und Fangbox

Das Schnittgut des Bosch Rotak 32 LI wird in die Kunststofffangbox transportiert. Die Fangbox verfügt über ein Volumen von 31L und hat einen großen Tragegriff auf der Oberseite.

Die Akkus

Bosch greift auch beim Rotak 32 LI auf die bewährte Lithium-Ionen-Technologie zurück. Die verwendeten Akkus haben eine Spannung von 36V und ausgeliefert wird der Akkurasenmäher mit einem 2,0Ah Akku samt einem Ladegerät. Im Akkuschnelllademodus sind laut Bosch 80% Akkuleistung in gerade mal 56 Minuten geladen. Ist das Gras etwas höher oder die Fläche größer dann empfiehlt es sich einen zweiten Akku vorzuhalten um erzwungen Pausenzeiten zu verhindern. Der mitgelieferte Akku kann auch in anderen Werkzeugen von Bosch eingesetzt werden.

Schnitthöhe des Bosch Rotak 32 LI

Der kleine Akkurasenmäher kann in 3 Stufen von 30 bis 60 mm in der Schnitthöhe verstellt werden. Die Verstellung findet zentral über den roten Stellhebel statt – funktioniert tadellos.

Das Vorgängermodell der Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power

Wer sich für das Vorgängermodell interessiert und vielleicht aufgrund des Alters ein paar Euro sparen möchte sollte sich den Rotak 32 LI High Power genauer anschauen. Die Leistungsmerkmale sind mit dem 2017er Modell vergleichbar. Zum Test des Bosch Rotak 32 LI High Power geht es hier.

Erhältlich ist der Bosch Rotak 32 LI High Power hier:

[AMAZONPRODUCTS asin=“B00B3RKEE6″]
Bosch Rotak 32 LI Akkurasenmäher Modell 2017 im Test – Akkurasenmäher-Vergleich.de

@bosch-garden.com

Fazit des Bosch Rotak 32 LI Akkurasenmäher Modell 2017

Klein aber fein. Der Rotak 32 LI ist ideal für den kleineren Stadtgarten. Gut ausgestattet mit dem „Ergoflex-System“ und dem „EEM“ (siehe oben) ist auch die Technik auf dem aktuellen Stand. Die gute Verarbeitung und die ordentliche Schnittleistung machen das „Paket“ rund. Hier hat Bosch wieder ein solides Gerät für den Kleingartenbesitzer entwickelt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Bosch Rotak 430 LI Akku-Rasenmäher – im Test
Makita DLM380Z Akkurasenmäher im Test
Bosch Rotak 32 LI High Power Akku-Rasenmäher – im Test
Makita DLM431Z Akkurasenmäher im Test

Bewertung

Bosch Rotak 32 LI Akkurasenmäher

9.3

Ausstattung

9.0/10

Verarbeitung

9.5/10

Schnittergebnis

9.5/10

Handling

9.6/10

Preis/Leistung

9.0/10