Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher – im Test

Greenworks Tools 40V Akkurasenmäher

Greenworks ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit mehr als 4.000 Mitarbeitern. Der Hauptsitz befindet sich in den USA. Der deutsche Vertrieb und Kundenservice befindet sich in Köln. GreenWorks Tools™ legt besonderen Wert auf die auf die Zertifizierung seiner Produkte entsprechend den Regeln der lokalen Märkte. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen – fertige Produkte und Komponenten – stellt das gesamte Unternehmen in seinen Fabriken 650.000 fertige Einheiten pro Monat her.

 

 

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher mähenFür wen eignet sich der Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher

Mit dem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis sowie der guten Verarbeitung zielt Greenworks mit dem 40 V Akkurasenmäher*, der über eine Schnittleistung von bis zu 600m2 pro Akkuladung verfügt, auf die preisbewussten Gartenbesitzer ab die eine mittlere bis größere Gartenfläche besitzen.

 

Leistungsmerkmale
⇒ Empfohlene Fläche bis 600m2
⇒ Schnittbreite 40 cm
⇒ Schnitthöhe 20-70 mm
⇒ Schnitthöhenverstellung, 5-fach, zentral
⇒ Fangboxvolumen 50 l
⇒ Motorleistung 40 V
⇒ Akku-Spannung 2,0 bis 4,0 Ah
⇒ Gewicht ca.20 kg[

 

Vorteile auf einen Blick

  • – Hohe Flächenleistung, bis zu 600m2 mit einer Akkuladung mit einem 4 Ah-Akku
  • – Cleveres Faltsystem der Griffholme
  • – Leistungsstarker Elektromotor
  • – Akkus mit unterschiedlicher Ah-Stärke einsetzbar, auch von anderen Greenworks-Akkugeräten
  • – Mit Mulchfunktion
  • – Gutes Preis-Leistungsverhältnis

 

Nachteile auf einen Blick

  • – Nach dem Einschalten ist der Inbetriebnahme-Griff zu halten der mit einem Bautenzug unter Zug steht, das lässt sich besser lösen

Hier geht´s zum direkten Vergleich der beliebtesten Akku-Rassenmäher

 

Ausstattung

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher SchalterGriffe und Bedienung

Der gummierte Griff des Greenworks Akku-Rasenmähers soll den Benutzer wirkungsvoll vor Vibrationen schützen und damit die Gelenke schonen. Zum Einschalten ist der Startknopf am Holmsystem zu drücken und gleichzeitig der Metallbügel zum Griff zu ziehen. Dieser muss unter Betrieb die ganze Zeit gehalten werden. Dazu bedarf es zwar keiner großen Anstrengung aber eine Betriebstaste über einen Knopf, der gehalten werden muss, wäre wohl komfortabler.

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher SchnellverschlüsseTransport

Richtig gut ist das klappbare Holmsystem. Über Schnellspanner lassen sich die Griffholme kinderleicht auf dem Mäherdeck zusammenfalten. So lässt sich der Akkurasenmäher von Greenworks platzsparend transportieren und lagern. Apropos transportieren. Auf dem Mäherdeck sitzt sehr zentral ein großer Tragegriff. Schade nur, dass der Akkurasenmäher ohne Akkus an die 20kg wiegt. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau wenn man bedenkt, dass Bezinmäher deutlich schwerer sind.

Schnittgut und Fangbox

Der große Fangsack fasst 50 Liter. Er verfügt über ein Hardtop in dem ein gut zugänglicher Tragegriff eingearbeitet wurde. Am rechten hinteren Ende ist eine grüne Kunststoffklappe eingearbeitet die als Füllstandsanzeige dient. Insgesamt wirkt die Grasfangbox mit dem Markenschriftzug wertig und gut verarbeitet.

Sicherheit

Der Sicherheitsschlüssel ist gemeinsam mit dem Akku unter einer transparenten Kunstoffhaube vor Feuchtigkeit und Verschmutzung geschützt. Wird der rote Sicherheitsschlüssel gezogen geht nichts mehr. Mittlerweile Standard aber ein äußerst wichtiges Gadget.

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher Akku+SchlüsselDer Akku

Der Akku-Rasenmäher von Greenworks wird mit einem 40 V Lithium-Ionen-Akku betrieben. Wahlweise können Akkus mit einer Ladung von 2 Ah oder 4 Ah genutzt werden. Um die größtmögliche Flächenleistung zu erreichen ist der Einsatz der 40 V / 4 Ah Akkus zu empfehlen. Die neuste Lithium-Ionen-Technologie verspricht kurze Ladezeiten und das Ende des Memoryeffektes. Greenworks hauseigenes „G-Max“ System sorgt dafür, dass die Akkus auch in allen anderen Akkuhandwerkzeugen des G-Max Systems genutzt werden können.

Schnitthöhe

Über den seitlich auf dem Mäherdeck angebrachten, gut bedienbaren großen Hebel lässt sich die Schnitthöhe zentral in 5 Stufen zwischen 20 und 70 mm einstellen.

Schneidsystem

Mit seiner Schnittbreite von 40 cm ist der Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher für mittelgroße bis große Gärten geeignet. Die Stahl-Schneidmesser des Sichelmähers kürzen die Halme zuverlässig. Das von Greenworks so genannte 3- in -1 System bietet den Grasauswurf in den Fangsack, den Heckauswurf oder eine Mulchfuntion. Zum Mulchen wird der mitgelieferte Mulchadapter anstelle der Grasfangbox eingesetzt. So wird das Gras in der Mähkammer feiner zerkleinert und zurück auf die Grasnarbe geworfen.

 

Greenworks Tools 40V Akku-Doppelmesser-Rasenmäher untenKaufvarianten

Wer die Mähzeit deutlich verkürzen möchte, sollte sich den Greenworks Tools 40V Akku-Doppelmesser-Rasenmäher* genauer anschauen. Mit seinen Doppelmessern, also zwei Mähkammern mit einem Sichelmesser, erreicht er eine Schnittbreite von 49 cm(!). Die dafür benötigten zwei Elektromotoren werden ebenfalls von zwei Akkus angetrieben, die sich auf dem Mäherdeck befinden. Mit seinem 60 Liter Gras-Fangsack und der Schnitthöhenverstellung von 30 – 90 mm sieht man schon, dass hier Gartenbesitzer mit großen Rasenflächen angesprochen werden. Laut Greenworks können bis zu 1.200 m2 große Flächen mit einer Akkuladung der beiden Akkus gemäht werden.

 

Greenworks AkkusZubehör und Ersatzteile

Wichtig, meist wird der Akkurasenmäher ohne Akku und Ladegerät angeboten. Wer also noch keine Akkus von anderen Greenworks Werkzeugen besitzt, muss diese zusätzlich erwerben. Empfehlenswert ist der Kauf des größeren 4 Ah Lithium-Ionen-Akkus*. Falls notwendig lassen sich Ersatzmesser* einfach bei Amazon nachbestellen.

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher

Fazit Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher – Im Test

Der gut verarbeitete Greenworks Akku-Mäher* hinterlässt einen überzeugenden Eindruck. Er lässt sich schnell und einfach mittels der Schnellspanner zusammenbauen und besticht durch gute Schnittleistung und Ausdauer, vor allem mit den 4 Ah Li-Akku. Mit seinen großen Rädern lässt er sich gut manövrieren und die Schnitthöhe lässt sich zentral einstellen. Ob mit Gras-Fangsack, Heckauswurf oder mit Mulchfunktion, mit einer Schnittbreite von 40 cm geht das Mähen zügig von statten. Der Funktionsumfang lässt keine wünsche offen und das Preis-Leistungsverhältnis ist angemessen.

Hier geht´s zum direkten Vergleich der beliebtesten Akku-Rassenmäher

Diese Artikel über vergleichbare Akkurasenmäher könnten Sie auch interessieren:
Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240 36 V– im Test
Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher – im Test
Akkurasenmäher Einhell GE-CM 36 Li – im Test

Bewertung

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher

9

Handling

9.0/10

Verarbeitung

9.5/10

Transport

8.0/10

Ausstattung

9.5/10

Preis

9.0/10

Vorteile

  • Verarbeitung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Mulchfunktion
  • Motorleistung
  • Akkus vielseitig einsetzbar

Nachteile

  • etwas schwerer als die meisten Wettbewerber
Copyright @2015-2018 Akkurasenmaeher-Vergleich.de