Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher im Test bei Akkurasenmäher-Vergleich.de

Das Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher Starter Kit im Test bei Akkurasenmaeher-Vergleich.de. Auch Kärcher ist in das Home & Garden Segment eingestiegen und bietet für den Gartenbesitzer Rasenmäher mit 18 Volt und 36 Volt an. Kärcher bietet dabei die Akkurasenmäher auch im Sets an, die einen 5,0 Ah Akku, ein Schnellladegerät und einen Mulchkeil enthalten. Mit dem Kärcher Battery Power-Wechselakku können jede Menge andere Kärcher Geräte wie z.B. Laubbläser, Kettensägen, Heckenscheren, Rasentrimmer und viele mehr betrieben werden. Den kompletten Testbericht des Kärcher LMO 18-36 Battery Akkurasenmäher kannst du weiter unten lesen!

Datenblatt des Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher Starter Kit
Schnittflächendaten
Max. Rasengröße 350m2
Schnittbreite 37cm
Schnitthöhe 30-70mm
Schnitthöhenverstellung 4-fach zentral
Grasfangbehältervolumen 45 Liter
Leistungsdaten
Akkuspannung 18V
Akku 5,0Ah
Akkuart Lithium-Ionen-Akku
Anzahl 1 Akku
Größe und Gewicht
L x B x H 130,9 x 39,8 x 104,2cm
Gewicht 14,2kg
Besonderheiten
Mulchfunktion ja
Füllstandsanzeige ja
Holmsystem Faltbar ja
Anpassbares Holmsystem (Höhe) ja
Tragegriff ja
Fangboxart Textilfangsack mit Hardtop

FAZIT des Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher im Test

Auch Kärcher drängt mit dem LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher auf den wachsenden Akkurasenmäher Markt. Die Gelb-Schwarze Farbgestaltung des Kunststoffgehäuses ist ein deutliches Wiedererkennungsmerkmal des Herstellers Kärcher. Mit dem Kärcher LMO 18-36 ist nun ein gut verarbeiteter Akkurasenmäher im Handel, der mit Mulchkit komplett ausgestattet ist. Die Gerätegröße passt gut zur maximalen Schnittleistung von 350m2 und sein Schnittbild ist ausgezeichnet. Das Handling und seine Bedienung gehen leicht von der Hand. Mit Wechselakkusystem gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.

Fazit von Akkurasenmaher-Vergleich.de

Erhältlich zum besten Preis bei Amazon:

Vorteile des Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher
⇒ Mit 5,0 Ah Akku für Rasenflächen bis 350m2
⇒ Kommt im Set mit 5,0 Ah Akku, Schnellladegerät und Mulchkeil
⇒ Kärcher Wechselakku-System
⇒ Leicht und gut im Handling
⇒ Sehr wendig und gut manövrierbar
⇒ Schnitthöhe einfach zentral verstellen
⇒ Ob Schnittgut fangen oder Mulchen – gleich startklar
⇒ Dank der Rasenkämme kantennahes Mähen

Leistungsmerkmale des Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher

Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher im Test bei Akkurasenmäher-Vergleich.de

Leistungsmerkmale und Ausstattung

Der Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher eignet sich mit dem 5,0Ah Akku um Rasenflächen bis zu einer Größe von 350m2 zu mähen. Dafür wurde der Akkurasenmäher von Kärcher mit einer Schnittbreite von 36cm und einem Fangbehältervolumen von 45 Litern ausgestattet. Seine Schnitthöhe lässt sich in 4 Stufen zentral zwischen 30 und 70 mm einstellen. Der Kärcher LMO 18-36 wird gleich mit einem Mulchkit geliefert, das ist einfach vor der Gras-Auswurföffnung anzubringen und schon düngst du deinen Rasen natürlich mit dem Schnittgut. Der 45 Liter fassende Grasfangbehälter besteht aus einem Hardtop und einem Textilfangkorb, das macht ihn schön leicht und platzsparend lagerbar. Apropos Lagerung – das gesamte Holmsystem lässt sich auf dem Rasenmäher zusammen falten und so nimmt der Akkurasenmäher beim Überwintern sehr wenig Platz in Anspruch. Auch tragen  lässt sich der 14,2 kg schwere Gartenhelfer bequem mit dem großen integrierten Tragegriff auf dem Mäherdeck. Wenn die 45 Liter Grasfangbox gefüllt sind zeigt die Füllstandsanzeige dir an, dass du den Fangkorb leeren solltest.

Antrieb, Akku und Motor

In dem Kärcher LMO 18-36 Akkurasenmäher findet die 18 V Kärcher Battery Power-Akkuplattform einsatz. Der Akku ist mit einem LCD Display ausgestattet, dass in Echtzeit die Restlaufzeit, Restlaufzeit und Akkukapazität anzeigt. Der 18 V Lithium-Ionen-Akku kann auch in anderen Geräten der Kärcher Battery Power-Plattform verwendet werden. Der Lieferumfang beinhaltet auch ein Schnellladegerät – so bist du gleich startklar. Der kraftvolle Elektromotor sorgt für eine Drehzahl von 4.000 U/min und so schafft der Akkurasenmäher von Kärcher auf Schnitthöhenstufe 4 mit dem 5,0 Ah Akku maximal 350m2 Rasenfläche zu schneiden. Voll geladen kann man mit dem 5,0Ah Akku maximal 24 Minuten am Stück mähen, deshalb macht aus unserer Sicht ein Ersatzakku sinn.

Besonderheiten des Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher

Durch das mitgelieferte Mulchkit wird der Grasschnitt klein gehäckselt und wieder als natürlicher Dünger auf dem Rasen verteilt, so spart man sich die Entsorgung des Schnittgutes und versorgt seinen Rasen gleichzeitig mit Nährstoffen. Durch die seitlich angebrachten Rasenkämme kann man mit dem Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher besonders dicht an der Rasenkante mähen. Diese führen durch die spezielle Form die Grashalme direkt zur Mähkammer. Und hier sorgen scharfe Stahlmesser für ein tolles Schnittbild ohne ausgefranste Grasspitzen.

Kärcher LMO 18-36 Battery Akku-Rasenmäher im Test bei Akkurasenmäher-Vergleich.de

Weitere Informationen sind auch unter https://www.kaercher.com/ erhältlich.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Makita DLM380Z im Test

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher – im Test

Einhell GE-CM 33 Li Akkurasenmäher im Test

WOLF-Garten 72V LI-ION POWER 40 im Test

Makita DLM431Z im Test

GARDENA Accu-Rasenmäher Powermax LI-40/32 im Test

Bewertung

9.1

Ausstattung

9.0/10

Verarbeitung

9.1/10

Handling

9.4/10

Schnittergebnis

9.1/10

Preis/Leistung

8.9/10

Vorteile

  • Kommt im Set mit 5,0 Ah Akku, Schnellladegerät und Mulchkeil
  • Kärcher Wechselakku-System
  • Sehr wendig und gut manövrierbar
  • Dank der Rasenkämme kantennahes Mähen
  • Schnitthöhe einfach zentral verstellen

Nachteile

  • Preis im Vergleich etwas höher