Makita 18 V DUR181Z Akkutrimmer im Test

Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer

Foto: Makita

Die perfekte Ergänzung zu einem Akkurasenmäher ist ein Akku-Rasentrimmer. Mit einem Rasentrimmer lassen sich die Stellen des Gartens bearbeiten die für einen Rasenmäher nicht erreichbar sind.

Wir testen den Makita DUR181Z für Sie.

 

Ausstattung des Makita DUR181Z kompakt
⇒ Teleskopierbarer Schaft mit einem Verstellbereich von 180mm
⇒ Schneidkopf in 5 Stufen neigbar
⇒ Nachführen des Mähfadens durch einfaches Drücken des Spulenkopfs gegen den Boden (Tap & Go)
⇒ Schneidkopfum180° drehbar zum Kanten abstechen
⇒ Leere Fadenspule kann vom Anwender leicht wieder neu gewickelt werden
⇒ Mit Akku-Kapazitätsanzeige

 

 

 

Vorteile auf einen Blick
⇒ sehr handlich
⇒ mit Akkus anderer Makita Geräte verwendbar
⇒ perfekte Ergänzung zum Akkurasenmäher
⇒ Schneidkopf lässt sich um 180° drehen

 

Erhältlich zum besten Preis bei Amazon:

Makita Akku-Rasentrimmer (18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DUR181Z (Werkzeug)


Listenpreis: EUR 139,00
Neu ab: EUR 77,40 Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Ausstattung des Makita DUR181Z

Griffsystem

Der große Griffholm liegt gut in der Hand und lässt sich dank teleskopierbarem Holm werkzeuglos um bis zu 180 mm verstellen. Der untere Griff lässt sich mittels Schraubverschluss bequem an die richtige Neigung anpassen.

Akkutechnik und Antrieb

Der Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer lässt sich mit verschiedenen Lithium-Ionen-Akkus von Makita betreiben. Dabei lassen sich Akkus mit unterschiedlicher Leistungsstärke – von 1,3 bis 5,0 Ah – betreiben. Eine Akku-Kapazitätsanzeige informiert über den aktuellen Füllstand.

Der Elektromotor sorgt für eine beachtliche Leerlaufhubzahl von 7.800 min-1.

Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer2

Foto: Makita

Schneidesystem

Der Rasentrimmer ist mit dem 1 Faden Schneidkopf Tap & Go ausgestattet. Tap & Go steht für die kinderleichte Fadennachführung. Dafür drücken Sie einfach die Spule auf den Boden und schon verlängert sich der Faden automatisch. Der Faden hat einen Durchmesser von 1,6 mm. Ein Metallbügel am Fadenkopf schützt Mauern und Pflanzen vor Beschädigungen.

Mit dem drehbaren Schneidkopf lassen sich ebenso einfach die Kanten abstechen. Um auch an schwer zugänglichen Stellen arbeiten zu können lässt sich beim c der Schneidkopf noch in 5 Stufen neigen.

 

Leistungsmerkmale des Makita DUR181Z
⇒ Verwendbare Li-Ionen-Akkus 18,0 V 1,3 / 1,5 / 3,0 / 4,0 / 5,0 Ah
⇒ Leerlaufhubzahl 7.800 min-1
⇒ Schnittkreis 26cm
⇒ Fadendurchmesser 1,6 mm
⇒ Drehbaren Schneidkopf um bis zu 180°
⇒Gewicht 2,9 kg

 

Fazit Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer:

Gut ausgestattet und in gewohnter Makita-Qualität punktet der Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer auf ganzer Linie. Damit wird er zur idealen Ergänzung für den Rasenmäher. Abgerundet wird das Angebot durch das gute Preis Leistungsverhältnis.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Makita DLM431Z Akkurasenmäher im Test
Makita BLM430ZX2C Akku-Rasenmäher 36 V Li-Ion – im Test
Bosch Rotak 32 LI High Power Akku-Rasenmäher – im Test
Makita DLM380Z Akkurasenmäher im Test
  

Bewertung:

5 / 5 stars     

Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer

9.3

Ausstattung

9.5/10

Verarbeitung

9.5/10

Preis/Leistung

9.0/10

Vorteile

  • sehr handlich
  • mit Akkus anderer Makita Geräte verwendbar
  • perfekte Ergänzung zum Akkurasenmäher
  • Schneidkopf lässt sich um 180° drehen

Nachteile

  • keine
Copyright @2015-2018 Akkurasenmaeher-Vergleich.de