Worx Landroid SO500i Rasen-Mähroboter bei Akkurasenmäher Vergleich

@worxlandroid.com

Mit dem Worx Landroid SO500i stellt Worx einen leistungsstarken Mähroboter zur Verfügung der sich vor allem durch sein kantennahes Mähen und die App-Steuerung auszeichnet. Mit der von Worx patentierten AIA Technik verspricht der Hersteller eine eingebaute künstliche Intelligenz mit der dieser Rasenmähroboter sogar engen Passagen mähen kann die andere Mähroboter übergehen. Wir schauen was der Worx Landroid Rasen-Mähroboter SO500i alles drauf hat.

Überblick des Worx Landroid SO500i Rasenmähroboter

Der Worx Landroid SO500i ist für Rasenflächen bis 500m2 geeignet. Über die Smartphone App – erhältlich für Android und iOS – lässt sich der Mähroboter individuell programmieren und so das Mähverhalten an die eigenen Bedürfnisse und den Garten anpassen. Die Rasenkanten-Schnittfunktion sorgt für weniger Nacharbeit von Hand.

Erhältlich zum besten Preis bei Amazon:

Vorteile

  • – Rasenkanten-Schnittfunktion
  • – Programmierbare Mähzeiten
  • – App-Steuerung
  • – Rasensegmente festlegbar
  • – AIA-Technik, integrierte künstliche Intelligenz
  • – Bewältigt Steigungen bis 35%

Ausstattung

App-Steuerung und Mähstrategie des Worx Landroid SO500i

Der Landroid Rasen-Mähroboter SO500i kommt bereits vorprogrammiert vom Werk. Über die App lässt sich der Rasenmähroboter jedoch zusätzlich programmieren. So kann der Gartenbesitzer z.B. von überall die Mähzeiten anpassen. Die Verbindung stellt der SO500i über WiFi her, der Mähroboter benötigt also ein vorhandenes WLAN-Netzwerk.

Motor- und Schneidsystem

Ausgestattet mit einem 20V / 2,0Ah Li-Ionen Akku treibt der bürstenlose Elektromotor die drei Schneidemesser an. Dabei arbeitet der Motor mit ca. 68db Geräuschemissionen. Die Schnittbreite der Messer beträgt 18cm und liegt damit noch im üblichen Bereich für die Flächenempfehlung von bis zu 500m2. Die Schnitthöhe lässt sich stufenlos von 2 bis 6 cm einstellen und der Mähroboter überwindet Steigungen bis zu 35%.

Worx Landroid SO500i Rasen-Mähroboter bei Akkurasenmäher Vergleich

@worxlandroid.com

Besonderheiten des Worx Landroid SO500i

Durch seine spezielle Bauform mäht der Worx Landroid SO500i besonders dicht an den Rasenkanten, so wird dem Gartenbesitzer viel Nacharbeit gespart. Man sollte jedoch besonders darauf achten das Begrenzungskabel tief in der Grasnarbe zu befestigen, andernfalls wird das Kabel schon mal beim Überfahren gekappt. Mit der von Worx patentierte AIA-Technik (Artificial Intelligence Algorithm) kann der Worx Landroid SO500i selbstständig Entscheidungen treffen. Dies ermöglicht dem Mähroboter selbst in engen Passagen arbeiten zu können wo andere Geräte unter Umständen nicht zurecht kommen. Für das Arbeiten in mehreren Rasensegemnten eignet sich die Multi-Zonen-Programmierung besonders gut.

Sensoren des Worx Landroid Rasen-Mähroboter SO500i

Worx gibt dem SO500i jede Menge Sensoren mit an Bord. Die Ausstattung reicht von Hebe- Neigungs- und Kollisionssensoren über den Regensensor bis hin zu Diebstahlschutz indem der Mäher erkennt, wenn er sich außerhalb der Installation befindet. Laut Herstellerangaben stoppen die Messer in weniger als 2 Sekunden wenn der Mähroboter angehoben wird.

Sicherheitsfunktionen

Die integrierte PIN-Eingabe schützt auch den Landroid SO500i vor einer Installation in einem anderen Garten.

Ausstattung des Worx Landroid SO500i Rasen-Mähroboter
⇒ Maximale Flächenkapazität 500m2
⇒ Maximale Steigung 35%
⇒ Lithium-Ferrum Akku mit 20,0V / 2,0Ah
⇒ Schnitthöhe 20-60mm
⇒ AIA-Technik – eingebaute künstliche Intelligenz
⇒ Arbeitsbreite 18cm
⇒ Gewicht ca. 16,5kg

Installation und Zubehör des Landroid SO500i

Im Lieferumfang des Mähroboters befinden sich neben der Ladestation unter anderem 130m Begrenzungsdraht und 180 Heringe um das Kabel zu befestigen. Auf dem YouTube Channel von WorxGarden findet man Installationsvideos und weitere nützliche Infos, hier lohnt es sich also mal vorbei zu schauen.

Worx Landroid SO500i Rasen-Mähroboter bei Akkurasenmäher Vergleich

@worxlandroid.com

Fazit Worx Landroid Rasen-Mähroboter SO500i

Richtig gut ausgestattet macht der Landroid SO500i einen guten Job. Der Hersteller hat mittlerweile anscheinend die App-Probleme im Griff. Die Arbeitsweise in Rasensegmenten machen es möglich den Garten vor und hinter dem Haus zu mähen, beide Flächen sollten über einen mit Begrenzungsdraht abgesteckten Gang verbunden sein.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

GARDENA Mähroboter Sileno, 19060-20
WOLF-Garten ROBO SCOOTER® 600 im Vergleich
Gardena R40 Li Mähroboter im Test
Bosch DIY Mähroboter Indego 1200 Connect im Test
Gardena Mähroboter R 70 Li 04072-20

Bewertung

Worx Landroid SO500i Rasenmähroboter

8.8

Ausstattung

9.0/10

Verarbeitung

8.5/10

Schnittergebnis

8.7/10

Preis/Leistung

9.0/10